St.Gallen, unser Perle aus dem Osten

Es wäre ein Katzensprung nach Deutschland, Österreich oder Liechtenstein. Doch bei all den spannenden Angeboten im winterlichen St. Gallen liegt das Gute auch sehr nah oder zumindest einen Hundelauf entfernt.

Der Spaziergang durch die im Winter bildhübsch beleuchtete Altstadt, einen Abstecher in den Säntispark mit seinen zahlreichen Badespass- und Freizeitangeboten, ein Besuch in der ehrwürdigen Stiftsbibliothek mit seinen bis zu tausendjährigen Schriften: Pflichtprogramm wenn sich der Schnee über St. Gallen legt. Und wer sich kurz ins Auto setzt für einen Abstecher nach Speicherschwendi kann jenem Tierrudel eine Visite abstatten, das sich schon das ganze Jahr über auf die kalten Monate gefreut hat.

Schlitteln mal anders

So adorable ❤️🐶😍🏔 @kuma_thehuskybear

A post shared by Here to inspire💫 (@hippiefashionx) on

Dort nämlich haben die neun Schlittenhunde der Malamut GmbH ihr Zuhause und können nach vorheriger Terminvereinbarung besucht werden. Dazu gibt es viele interessante Informationen und Eindrücke über das Leben und die Aufzucht der Grönländer- und Malamuten-Rasse. Auch bei der Fütterung darf anschliessend gerne mitgeholfen werden. Und wer bei diesem Kennenlern-Nachmittag auf den Geschmack gekommen ist, kann auch einen eintägigen Schlittenhunde-Workshop buchen. Dann geht es mit den Tieren in die Fideriser Heubergen zu einer Schlittenhundefahrt auf der Clunersee-Ebene mit anschliessendem Mittagessen und Glühweingenuss am offenen Feuer. Ein unvergesslicher Tag im Schnee mit tierischer Note ist garantiert.

Weitere Infos: www.malamut.ch

Hoch hinaus!

finally back #climbing #walls

A post shared by Barbara Benninger (@barbara_benninger) on

Kletterspass ohne sich dabei kalte Finger zu holen? Kein Problem: Das 2010 eröffnete Kletterzentrum St. Gallen bietet in sechs Sektoren Kletterwände für jeden Schwierigkeitsgrad. Für Anfänger gibt es ausserdem einen Schnupperkurs und Events wie die Blacklight Boulder Challenge sorgen für zusätzliche Abwechslung und den ordentlichen Nervenkitzel. Anschliessend kann im modernen Bistro am Cheminée entspannt und Energie für eine weitere Vertikaltour gesammelt werden.

Weitere Infos: www.diekletterhalle.ch

Kultur kompakt

a place worth a visit: lokremise st gallen

A post shared by BERLINESCAPISM (@berlinescapism) on

Die Lokremise beim Hauptbahnhof ist das grösste Lokomotiv-Ringdepot der Schweiz. Doch statt alte Zugwagen steckt mittlerweile sehr viel mehr drin: Eine Theaterbühne, ein Museum für Kunst, ein Kino und ein Restaurant warten auch in dieser Saison mit einem spannenden Programm auf. Neben der Ausstellung des Pariser Lichtkünstler Michel Verjux sollte man sich auch den Markt Cash For Trash am 20. Dezember und ein Gastspiel des deutschen Kabarettisten Ottfried Fischer am 27. Dezember in die Agenda eintragen.

Weitere Infos: www.lokremise.ch